logo

welkom-de

Großes Sortiment an Heißwassergeräten

Für die Heißwasserinstallation kann man wasserspeichernde Boiler und/oder Durchlauferhitzer gebrauchen.

Der Vorteil eines speichernden Boilers ist, dass man diesen an 230 V anschließen und sofort über heißes Wasser verfügen kann.

Ein Durchlauferhitzer bietet denselben Komfort, muss aber in der Regel an 400 V 3~ 50Hz angeschlossen werden, je nach Leistung des Geräts.

Der eigentliche Vorteil eines Durchlauferhitzers ist aber, dass die zu liefernde Heißwassermenge nicht auf den Behälterinhalt beschränkt ist. Beide Geräte sind kompakt, benötigen wenig Platz und sind relativ leicht zu montieren.